Aktivitäten

Studien Band 3

Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

Herausgeber: Arbeitskreis für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins

ISSN 0172-9152

Mitglieder des Arbeitskreises für Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins erhalten bei direkter Verlagsbestellung 30 % Rabatt auf den Ladenpreis.

Vertrieb: Wachholtz Verlag, Rungestrasse 4, 24537 Neumünster, Telefon 04321/906-276, Telefax 04321/906-275, www.wachholtz.de.

 

Die deutsche und skandinavische Amerikaauswanderung im 19. und 20. Jahrhundert

Forschungsstand, Methoden, Quellen. Mit Fallstudien aus Schleswig-Holstein und Hamburg.
Herausgeber: Kai Detlev Sievers.
Neumünster: Wachholtz Verlag 1981. 204 Seiten.
(Studien zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte Schleswig-Holsteins, Band 3)

Inhalt:

Kai Detlev Sievers:
Einleitung
Seite 7-13

Günter Moltmann:
Stand und zukünftige Aufgaben der deutschen Überseewanderungsforschung mit besonderer Berücksichtigung Hamburgs
Seite 15-34

Kristian Hvidt:
Zehn Jahre Untersuchungen über die nordische Emigration. Eine Übersicht über die Forschung 1965-1975
Seite 35-46

Arnfinn Engen:
Norwegian Emigration Research: Where do we stand today, and what should be our future fields of work?
Seite 47-53

Lars-Göran Tedebrand:
Interviews als Quellen für die schwedische Auswanderungsforschung
Seite 55-66

Klaus Richter:
Quellen des Hamburger Staatsarchivs zur Überseewanderung von Schleswig-Holsteinern im 19. Jahrhundert
Seite 67-72

Reimer Witt:
Quellen des Schleswig-Holsteinischen Landesarchivs zur Überseewanderung aus Schleswig-Holsten
Seite 73-87

Kai Detlev Sievers:
Stand und Aufgaben der Überseewanderungsforschung in Schleswig-Holstein
Seite 89-110

Gerhard Kortum:
Migrationstheoretische und bevölkerungsgeographische Probleme der nordfriesischen Amerikarückwanderung
Seite 111-201